Meine Blogroll

Samstag, 12. Januar 2013

Ich bin zufrieden

Von der Arbeit erwarte ich nicht mehr, dass sie mich glücklich macht. Diesen seltsamen Gedanken kann ich schon gar nicht mehr verstehen. Mir gibt diese Beschäftigung namens "Arbeit" Rhythmus, ich komme raus aus dem Haus und verdiene mein eigenes Geld. Das genügt mir gerade.

Das neue Hobby, Aquarium und Co, stellt sich als Herausforderung dar. Ich komme heim und habe etwas, das mich fesselt, unterhält und dem ich meine freie Zeit widmen kann. Und mein übriges Geld! >_< Und: Alles was mit Natur und egal welchen Biotopen zu tun hat, ist gut für mich. Und das gilt auch für die Aquaristik.

Meine Beziehung – ist Weg und Begegnungsort zweier Menschen die miteinander wachsen und ihre alten Konditionierungen hinter sich lassen. Zwei Brave erobern sich endlich die Welt zurück.

Weiterbildung ist gerade kein Thema. Obwohl mehreres angedacht ist. Es zieht mich in verschiedene Richtungen, könnte mir auch eine Zusatzausbildung vorstellen. Da ich keine eigene Familie habe und gut damit leben kann, haben diese beruflichen Pläne auch Zeit. Da muss ich vorher schon genau herausfinden, was ich will. Erstmal muss ich hier wieder zu meiner Form und zu meinem Mut zurückfinden.

Alles in allem bin ich zufrieden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen