Meine Blogroll

Samstag, 29. Juni 2013

Mir gehts gut

… und damit muss ich erstmal klarkommen!
Es ist ein komisches Ding dass es mir seit Monaten wirklich gut geht. Ich weiss, eigentlich könnte ich mich einfach freuen. Doch der Zustand ist ungewohnt und auch an stabile Zeiten muss ich mich erstmal gewöhnen, so seltsam es klingen mag.

Es geht mir wirklich besser, das definiere ich so:
  • die Löcher sind weniger tief und ich komme schneller wieder auf die Beine
  • wenn mich was drückt oder belastet finde ich Lösungen, suche auch aktiv Hilfe, statt zu resigieren oder zu lange zu warten
  • ich akzeptiere meine Grenzen und nehme auch meine Stärken (besser) an 
  • weniger starke Schweissausbrüche und kein Zittern mehr, wenn ich unter Druck stehe
  • ich kann meine und deine Baustellen besser unterscheiden
  • mein Selbstwert kippt zwar nach wie vor hin und her, doch ich kann das von einer höheren Warte aus betrachten
  • ich brauche weniger Hilfe
  • ich kann Ein- und Durchschlafen
  • ich lebe in der Gegenwart, Zukunftsängste sind weg, ich hänge auch nicht der Vergangenheit nach
Methoden die mir geholfen haben: Nach wie vor Psychotherapie bei einer pragmatischen Psychiaterin die mit mir Klartext redet, 25 mg Sertralin (Zol*ft), Vitamin B12 und Vitamin D als Spritzen, Gespräche mit meinem Freund, Arbeit, Eiseninfusionstherapie und anschliessende Akupunktur zur Stabilisierung des (vegetativen) Nervensystems. 

Mir wurde von mehreren Seiten von der Infusionstherapie abgeraten, trotzdem habe ich es durchgezogen. Ich habe mich dafür entschieden, weil ich das ewige Schwächegefühl nicht mehr ausgehalten habe. Ich weiss nicht, ob der Umschwung wirklich mit diesen Methoden zu tun hat und es ist mein eigener persönlicher Weg, aber ich bin froh, für mich selber eintreten zu können, auch wenn ich nicht immer der gleichen Meinung bin wie die mich begleitenden Fachpersonen. Ich bin stark genug, eigener und auch anderer Meinung zu sein! Sogar gegenüber Autoritäten/Fachpersonen Und das ist etwas wirklich wirklich Grosses und Wichtiges für mich …

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen