Meine Blogroll

Samstag, 17. August 2013

Meer, Strand, Sonne, warm ..

Zum dritten Mal von Ferien mit Bestfriend am endlosen Strand im Süden geträumt. Ich spüre deutlich die Elemente. Spüre, wie sich die Grenzen zwischen Sand, Wasser und Seele aufheben. Spüre deutlich mein Wesen inmitten dieser Weite aus Wasser, Sand und Himmel.. Es scheint wirklich eine Traumdestination zu sein... Im Wachzustand würd ich nämlich den Norden bevorzugen.

Ok, ok ich werd hinfliegen ... irgendwann Ende Winter. Ich versprechs!

- - -

Ich spüre dem Traum weiter nach und merke, es geht um mehr .. In jedem dieser Träume ist die Verschmelzung von Wasser, Himmel und Land so deutlich fühlbar. Ich bin mitten drin, bin Teil der Elemente. Der Strand fällt ganz flach ab, ich liege zwischen Himmel und Sand im flachen Meerwasser. Das Meer ist um mich herum, andere Menschen sind um mich herum. Es ist eine friedliche Stimmung in Freiheit und Licht. Und mein Lieber ist da, genauso frei, inmitten dieser Seelenlandschaft. Meine Seele ist frei. Wir sind frei …

Kommentare:

  1. Ja - auch ich kenne diesen Traum der Träume und verwirkliche ihn mit meiner Liebsten jeden Herbst "vorort" :-)

    Liebe Grüße Faro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Faro

      Langsam bekomme ich auch Sehnsucht, das umzusetzen. Ich war erst einmal in meinem Leben richtig im Süden, nämlich in Gran Canaria … Der Atlantik war kühl und rau! Gemütliches Planschen zwischen den Welten war da nicht drin...

      Doch wenn ich die Augen schliesse, bin ich gleich wieder "vorort" in meinem Traum. Am Wochenende war ich am/im See und im September gehts an die Ostsee ..

      So habe ich immer wieder mehr Meer um mich ...

      LG Anne

      Löschen