Meine Blogroll

Donnerstag, 17. Juli 2014

Ziemlich rumgekommen ... (1)

Man bringt von diesem Naturwunder nie alles auf einmal aufs Bild.. hier eine Aufnahme
meines Bruders: stellt euch einfach vor, beim Blick nach rechts seht ihr noch mal das gleiche..
zusammen gibts dann eine riesige Felsenarena!

Creux du Van
Am 5. Juli ging es mit meinem Bruder und meinem Freund zum Creux du Van im Neuenburger/Waadtländer Jura. Diese Felsenarena hat mich vor ein paar Jahren so beeindruckt, dass ich unbedingt einmal wieder dorthin wollte. Da es zum Hochkommen eine sehr gute Kondition braucht, haben wir diesen Punkt ausgelassen und sind mir dem Auto gefahren. Angekommen sind wir bei kaltem und nebligem Wetter - unser erstes Ziel war die Berghütte Le Soliat auf dem gleichnamigen Plateau.

So proppenvoll hatte ich mir das Bergrestaurant nicht vorgestellt, sie fragten uns sogar, ob wir reserviert hätten.. Auf die Idee, bei diesem Wetter, wäre ich nie gekommen >_< trotzdem schafften wir es, drei Plätze zu finden und angesichts des Wetters gabs ein wunderbares Fondue, das beste das ich bisher gegessen habe!

Danach genossen wir die beeindruckende Sicht .. durch die Nebelschleier bekam alles einen mysteriösen Hauch .. Wieder einmal beeindruckten mich die Pflanzen dieser Bergwelt
ebenso wie die Landschaft.

Von dieser Jura-Landschaft gings ein paar Tage später zu einer anderen, Bericht folgt hier ..

Durchblick in die Felsenarena ..


So entspannt liegt nur eine Kuh herum, die sich wohl fühlt.. das Kalb gleich mit!
Gelber Enzian
 Ganz in der Nähe, im Val de Travers wird der berühmte Absinth daraus gemacht

Die ersten Blüten der Türkenbundlilien öffnen sich ...
Ein Bild, das mein Freund gemacht hat


Kommentare:

  1. ah, das sieht nach einer wohltuenden reise aus. feine bilder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war wohltuend und zwar sehr :) und danke fürs kompliment!

      Löschen
  2. diese arena ist ja sensationell! kannte ich noch nicht. und mit einem kleinen umweg wär ich dort vorbei gekommen...
    in der art entspannte kühe hab ich auch noch nie gesehen.
    sieht nach kleinem paradies aus :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, dann musst du halt nochmal kommen :)
      die kühe sind wunderbar und das besondere im jura sind die riesigen weideflächen. die pferde (oft freiberger; eine rasse aus der region) leben teilweise halbwild in herden während des sommers.

      lieber gruss
      anne

      Löschen
    2. ...bin zwar im august schon wieder in der schweiz...aber diesmal leider nur auf durchreise...
      aber ich habe vor, wiederzukommen! egal wann.
      ...der genfersee ruft...;-)

      Löschen
    3. Ja, dass dir der Genfersee gefällt, kann ich gut verstehen! Falls du mal Zeit und Lust auf ein Treffen hier in der CH hast, würd ich mich freuen, meine Email-Adresse findest du hier auf der Seite :)

      Lieber Gruss
      Anne

      Löschen