Meine Blogroll

Samstag, 20. August 2016

Kein Traumjob? Egal, solange ...

... ich die Musse und Energie habe, mich in meiner Freizeit eigenen kleinen Projekten zu widmen, die mir wichtig sind.

Ich brauche die Freiheit, Dinge zu tun, etwas zu erschaffen, was keinem direkten finanziellen Nutzen unterworfen ist.

Vom Konzept "Traumjob" bin ich abgekommen. Vielleicht ergibt er sich einmal. Aber ich höre auf damit, mein Leben deswegen auf später zu verschieben ...

-- P.S. vom 24.8. --
Nein, es reicht mir doch nicht!
Das wurde mir heute klar. Ich möchte beruflich mehr ausgefüllt sein, mich entwicklen. Allerdings wurde mir ebenso bewusst, dass jeder einzelne Tag gelebt werden will. Daher will ich wieder mehr Farbe in mein Leben bringen. Vielleicht werden mir so auch die Möglichkeiten bewusster, die ich habe, beruflich und auch sonst.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen