Meine Blogroll

Freitag, 9. September 2016

Was zu mir passt (Einrichtung)

Jetzt, wo so viel Altes weg ist, gibt es Platz für Neues. Diese Woche habe ich zum ersten Mal in meinem Leben ein Sofa bestellt, ich hatte noch nie ein neues Sofa! Mein Jetziges ist ein Rest einer alten 70er-Jahre-Sofalandschaft in Dunkelgrün. Super bequem, doch überall platzt es auf, es hat seine Zeit auf Erden gehabt ... Das neue Sofa wird aus Mikrofaser und in einem rötlichen Beige sein, einen dazupassenden Hocker und drei Kissen habe ich ebenfalls bestellt.

Beim Suchen in den Möbelhäusern sind mir Stimmungen und Einrichtungen aufgefallen, die mir besonders zusagen. Die Erdfarben und gedeckten Rottöne sind für mich besonders wohltuend und ich kann mir gut vorstellen, meine Einrichtung in Zukunft gezielt auf diese Farben hin auszuwählen.

Es macht mir inzwischen Freude, mir Zeit zu nehmen, um das Passende zu finden. Der Platz um es hinzustellen ist zwar beschränkt, das Budget ist es auch -- aber gute Ideen für neue Kombinationen finden sich in den Einrichtungshäusern allemal! Und ich spare gezielt auf das hin, was ich möchte, auch wenn es etwas länger dauert als bei anderen.

Zu "Vintage" habe ich ein gespaltenes Verhältnis. Ich mag Benutztes und neu Kombiniertes, aber künstlich abgenutzte Möbel?! Ich weiss nicht. Optisch gefällts mir -- aber ich würde es mir trotzdem nicht hinstellen. Wenn das Möbel optisch gefällt, die Schubladen aber schwergäng sind, ist der Fall für mich sowieso klar. Ich wähle mit Sorgfalt aus. Zudem ist mir meine 50er-Jahre-Altbau-Mietwohnung "shabby" genug, abblätternde Farbe brauche ich mir also nicht für teures Geld zu kaufen * haha * ^_^

Bild 1: Die Aufnahmen sind zwar von mir, die Einrichtungs-Ideen aber aus den entsprechenden Einrichtungshäusern (Schweiz), die ich im Bild erwähne.

Und weils farblich so gut passt, stelle ich darunter noch meine neuste digitale Collage im Herbst-Modus mit rein ... Weitere stimmungsmässig passende (textliche und bildnerische) Moods aus vergangenen Jahren: hier und hier. Und ja, mir gehts gut, auch wenn der Herbstblues mich gerade durchweht.

Stimmungsbilder von Einrichtungen in warmen Farben
Digitale Collage zum Thema Herbst

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Das sind Bilder aus den Möbelhäusern .. bei mir ist erst noch "work in progress" ;)

      Löschen
  2. Der Herbstblues? Ist bei euch denn der Herbst angekommen? Hier herrschen 30 Grad und das passt sowas von gar nicht zu den braunen Blättern auf den Gehwegen *seufz*

    Ich mag ja diese bunten, auf alt getrimmten Möbel (Micasa) total gerne und würde sie mir auch in die Wohnung stellen. Einzig weiss ich oft nicht, ob die Qualität wirklich so gut ist oder ob man nur mal wieder das Label (Vintage) mit zahlt. Wie Du schreibst, wenn die Schubladen schon klemmen, dann ist das Ding eh gegessen. Es muss auch ordentlich funktionieren und nicht nur nett ausschauen.

    Schön, dass Du Deine Bedürfnisse so klar hörst (trotz Herbstblues) und es Dir auch soviel gibt, Dich damit auseinanderzusetzen.

    Ich wünsche baldige Genesung vom blöden Herbstblues und viele, wunderbare Ideen!

    Liebe Grüsse
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh, bei uns ists auch 30 Grad, aber das ist dem Herbstblues wurscht ;)

      Die bunten Möbel gehen mir auch nicht mehr aus dem Kopf. Das werde ich irgendwie integrieren .. diese Buntheit!

      Die Schubladen des Möbels links unten waren aber echt schwergängig. Das geht gar nicht egal wie schön etwas aussieht. Allgemein fällt mir auf, das gut gängige Schubladen bei vielen heutigen Möbeln ein Knackpunkt sind, also eher eine "Problemzone".

      Das hast du schön ausgedrückt: ja, die Auseinandersetzungen geben mir viel. Und vielleicht ist es gerade der Herbst, der diese Ernte mit sich bringt. So fühlt es sich an ...

      Liebe Grüsse
      Anne

      Löschen