Meine Blogroll

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Fran Varady

... ist eine meiner momentanen Serienheldinnen. Die Buchserie der englischen Krimiautorin Ann Granger gibts schon länger. Ich bin aber erst diesen Herbst auf die Bücher gestossen und ich habe die eigensinnige Hauptfigur sehr ins Herz geschlossen.

Es sind keine fiese spannenden Thriller, in denen man sich plötzlich im irren Hirn des Serienkillers wiederfindet *hüstel* ... sondern einfache klassische englische Krimis. Es geht halt, wie immer in diesen Stories, am Ende ums "whodunnit", also darum "wers getan hat".

Fran rutscht dabei eher zufällig in die Rolle der Detektivin, weil sie inoffiziell und auf eigene Faust, einen Todesfall untersucht, von dem sie indirekt betroffen ist, auch als Tatverdächtige.

Ich habe schon mehrere Bücher der Autorin gelesen, auch aus den anderen Serien, und ich war noch jedesmal bei der Auflösung eines Falles überrascht. Allzu vorhersehbar finde ich sie daher nicht.

Die Bücher sind sehr routiniert (runter)geschrieben und ähneln sich auch. Gesellschaftskritische Anklänge sind genauso zu finden wie einige Klischees. Das jeweilige "Personal" eines Buches umfasst jedoch ein recht breites Spektrum der Gesellschaft, genauso sind auch die Täter aus verschiedenen Umfeldern. Was ich an diesen Büchern sehr schätze.

Die Hauptfigur Francesca finde ich interessant. Weil sie so bockig und unkonventionell ist. Eine verhinderte Schauspielerin und unangepasste Frau, eine Teilzeitarbeiterin ohne feste Stelle, ohne gesellschaftlichen Status, ohne Liebesbeziehung und Familienanschluss. Ein Mensch mit sozialem Gewissen, der aus eigenem Antrieb den Dingen auf den Grund gehen muss. Ein Mensch mit nur einem einzigen richtigen Freund und "Sidekick" an der Seite, nämlich Ganesh.

Im ersten Buch lebt Fran in einer zusammengewürfelten WG in einem besetzten Haus. Wie es dazu gekommen ist und welche Rolle dieses Haus und seine Bewohner in diesem Mordfall spielen, erzählt der erste Band: Nur der Tod ist ohne Makel (ohne Link).

Kommentare:

  1. Wenn du Krimis magst, kennst du Tana French? Super Bücher...

    LG
    Bodecea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bodecea, nein, die kenne ich noch nicht! Danke für den Tipp :)

      LG
      Anne

      Löschen