Meine Blogroll

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Wollen Sie drüber reden?!

Anstehen an einer Kasse im Kleidergeschäft kurz vor Ladenschluss. Eine einzelne Kassiererin bedient die wartende Schlange von 5 Personen. Die anderen MitarbeiterInnen räumen im Laden auf.

Die Person vor mir motzt und motzt, weil es dauert. Warum denn nicht noch eine zweite Kasse aufgemacht werde etc. Aggressiver Tonfall, gehetztes Getue. Bin mir sicher, das ist schon Gewohnheit. Ich halte die Klappe, mische mich nicht ein. Obwohl ich so Leute nicht abkann. Kann mir vorstellen, wenn der Laden am nächsten Tag unordentlich wäre, würde sie auch genauso motzen, diese Person.

Nächstes Mal, wenn ich wen wo treffe, der nur rummotzt, werd ich fragen: Sagen Sie mal, hatten Sie das schon immer? Ist es schlimm? Wollen Sie drüber reden?!

Vielleicht ist dann Ruhe im Karton.

PS:
Und, nein ich will natürlich nicht drüber reden ;)
Aber etwas sinnstiftende Verwirrung stiften *hexhex*

Kommentare:

  1. Erst vor kurzem machte ich die Erfahrung, dass man mit solchen Menschen einfach nicht reden kann. Egal ob Du Verständnis zeigst oder sie ermutigst oder einfach nachfragst - es wird immer zum Angriff geblasen. So kann man nur den Kopf schütteln und versuchen, sie nicht ernst zu nehmen. Eigentlich ist so jemand ja eine arme Wurst, wenn auch eine, die verdammt nervig ist...

    Liebe Grüsse
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Clara

      "Nicht ernstnehmen" ist wohl das Mittel der Wahl. Keinen zusätzlichen Raum geben. Ich hab auch schon mal eingegriffen als ein Duo aus Mutter und Tochter eine Kassierin für etwas angemotzt haben, wofür diese nix konnte (eine Vorschrift). Da hats mir einfach gereicht. Keine Ahnung mehr, was ich genau gesagt habe. Danach wars aber ruhig. Schamloses Frustablassen und Ungerechtigkeit hasse ich. Diskutieren bringt aber nix. Höchstens ein kleiner Schuss vor den Bug ... Lieber Gruss, Anne

      Löschen
  2. Ohje....ja...letztens auch erst erlebt und die fragte mich auch noch wir mal zusammen wandern gehn? Klar, damit die mir die Ruhe raubt und den Genuß und den Spaß? Weil ich kann da nicht buddhaähnlich lächeln. Aber tief atmen dabei ist wichtig in so einem Kontakt...und dann schnell das Weite suchen :)
    Beste Grüße
    Luzia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luzia
      Autsch, mit einem Motzer wandern gehen .. Das wär ja noch besser :) Buddahgleich lächeln könnte ich da auch nicht..eher zähnefletschend knurren.Tief atmen .. das ist ein guter Hinweis. Und dann der elegante Abgang. Das stimmt.

      Liebe Grüsse
      Anne

      Löschen