Meine Blogroll

Mittwoch, 19. April 2017

Draussentage vs Bürotage

Verfrorene aber erholsame Ostertage mit dem Lebensgefährten -- alias Reisekamerad -- alias Lieblingsitaliener -- in Stein am Rhein verbracht. Unsere Lieblingsplätze wieder aufgesucht. Und sie immer noch für wunderschön befunden. Dieses Jahr waren nur sehr wenige Leute in den Gassen, es war wohl vielen einfach zu kalt. Die Burg Hohenklingen wartete am Ostermontag auf Gäste, die aber nur spärlich eintröpfelten. Wir wollten sie auch dieses Mal nicht auslassen, die sensationelle Aussicht.

Zurück im Büro die Erkenntnis; achja, Geldverdienen muss ja auch sein. Umpf. Hapere noch mit der Erkenntnis und weiss mich dabei in guter Gesellschaft.

Kommentare:

  1. Hört sich aber immerhin nach einem schönen Urlaub an :)

    Habe trotz "Umpf-Gefühl" einen guten Wiedereinstieg in den Alltag, möge es sich leicht gestalten.

    Liebe Grüsse
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Clara, ja der Tapetenwechsel hat gut getan, auch wenn es nur ein Wochenende war. Das Umpf-Gefühl hält noch an. Kommt Zeit, kommt Rat ...

      Lieber Gruss
      Anne

      Löschen