Meine Blogroll

Mittwoch, 7. August 2013

Viechereien von Sonntag …


Der letzte Sonntag war der Tag der Biester ... Mittags im Badezimmer die Klospüle drücken und dann laut loskreischen ging für mich gleich in einem, eine Handbreit daneben sass nämlich, riesengross:

... ein Grünes Heupferd
Das Heupferd geleitete ich auf den Fenstersims. Fenster blieb dann eine ganze Weile zu …

Nachmittags im Strandbad hatte ich Besuch auf dem Handtuch:

Kleine, grüne, haarige, schnelle, unbestimmte Raupe >_<

Abends an der Bahnstation auf dem Heimweg vom See, zwar im perfekten Tarnanzug –  aber ....

Von gutem Tuch ...


... und perfekt gekleidet, aber Zielort verfehlt!

Vor dem Zubettgehen dann der inzwischen allabendliche Besuch einer hellbraunen Schabe (ohne Bild), wieder im Badezimmer, dieses Tierchen habe ich aber gestern dann ins Freie entlassen … Ich möchte allfälligen Familiennachzug verhindern!

- - -

Noch mehr Bilder von Viechern? Bitteschön:
Weidenästchen
Morgendlicher Gast oder Garnele auf Landgang
Maman
Städtische Survivalkünstler




Kommentare:

  1. Ich musste auch letzten Sonntag einen Heuschreck aus dem Bad entfernen, war aber ein Männchen (geflügelt), das den Weg in den ersten Stock durchs offene Fenster gefunden hat. Sollte am Sonntag etwa Ungeziefer-Tag-der-offenen-Tür (bzw. offenen-Fensters) gewesen sein? Gruß aus Berlin, Andreas

    AntwortenLöschen
  2. Ja - ein wirklich kribbelnder und krabbbelnder Bilderreigen von dir...und jetzt, wo es draußen etwas abkühlt, wollen sich alle in der Wohnung aufwärmen - nicht nur die tierischen Insekten ;-)

    Liebe Grüße Faro

    AntwortenLöschen