Meine Blogroll

Dienstag, 3. September 2013

Wasserwelten (21)


Ein Baby-Endler

Erneut Nachwuchs 
31. August
Der aktuelle Wurf Jungfische ist diesmal grösser ausgefallen: Schätzungsweise mehr als 12 Neugeborene tummeln sich neuerdings mit den bereits geborenen 5 Jungfischen. Es wuselt nur so … Fische in verschiedenen Grössen wuseln nun im Becken. Und Big Mama Endler Guppy ist weiterhin schwanger. Ich ziehe einen Anbau in Betracht >_<

Das lustige an den Jungen ist, dass sie erstmal nur aus ihrem Fischschwanz und wirklich riesigen Augen zu bestehen scheinen ;) Man sieht wie sie mit grossen Augen umherblicken.

Ich muss noch herausfinden, wieviele Fische das 63-Liter-Becken verträgt. Wenn ich Jungfische entnehme, werden ja auch wieder welche nachkommen... So macht das Mutter Natur! Momentan zeichnet sich das Becken vor allem durch ein fantastisches Pflanzenwachstum aus! Ich gärtnere jede Woche. Was mich auch nicht wundert, bei der guten Düngung durch die Bewohner …

Für die Fische werde ich inserieren, wenn sie gross genug sind. Erstmal bin ich gespannt, wie sie in der Färbung und in der Geschlechteraufteilung ausfallen ... Die Farben des noch vorhandenen erwachsenen Männchens gefallen mir nach wie vor sehr gut. Schmuckes Türkis und Violett und ein schwarzer Punkt auf der Seite (siehe zweites Bild unten).

Endlerweibchen
hier gut zu erkennen: das oberständige Maul
Endlermännchen


Eine Verletzung …
2. September
Ein verletzter Fisch. Momentan herrscht Zickenkrieg, anders kann ichs nicht nennen. Die drei erwachsenen Weibchen scheuchen sich herum, vor allem wenns ums Fressen geht! Und so ist beim Wasserwechsel die Grösste plötzlich in den Schlauch und dann in den Kübel geraten … So etwas ist mir noch nie passiert! Natürlich habe ich sie gleich zurückgesetzt. An der Schwanzwurzel hat sie jetzt eine Art Bluterguss und die Flossen klemmt sie teilweise an den Körper. Mal schauen wie es ihr morgen geht. Habe vorsichtshalber ein halbes Catappa-Blatt ins Wasser gegeben.

3. September
Mama Guppy ist nach wie vor etwas lädiert, schwimmt aber wieder mit den anderen mit.
Notiz an mich selbst: Zucchini nie über Nacht im Wasser lassen: heut ist es nämlich milchig und ich hab gleich mal einen Wasserwechsel gemacht!

Verletztes Endler-Weibchen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen