Meine Blogroll

Freitag, 23. November 2012

Hund oder doch Wolf?

Krank daheim. Batterien leer da Seele nervös.
Domestikation erfolglos.

Mein Traum, ich grüble immer noch darüber nach. Ich bin tatsächlich eine Wölfin, die sich als Hund ausgibt, immer darum bemüht, nicht enttarnt zu werden. Kann sogar Männchen machen.

Das muss ja scheitern! Doch das ist kein Grund, es nicht doch immer und immer wieder zu probieren.

Wie lange schon und wie lange noch?!
Das frag ich mich selbst.


- - - Nachtrag 29/11/2012
 Bin versöhnlicher gestimmt, auch was diesen Traum anbelangt … Ich muss das alles auch nicht in dieser Absolutheit beantworten. Warum dacht ich das nur? Wer ich nun bin. Und wo ich nun stehe. Das ist doch veränderbar und sowieso immer veränderlich, auch wechselhaft, zum Glück. Eine Seite wählen zu müssen ist ein Trugschluss. In meinen Seelenlandschaften gibt es angepasste und wilde Gebiete. So bin ich wohl Hund, Wolf und Jägerin zugleich.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen