Meine Blogroll

Mittwoch, 16. März 2011

Alles im Griff! Oder?

Die globalen Katastrophen haben zur Folge, dass ich selber immer ruhiger werde. Mich immer mehr auf das besinne, was MIR wichtig ist. Zentrierung. Meine 7 Sachen und Sinne beieinander behalten. Etwas anderes erscheint mir sinnlos.

Wieso sollte ich mir die Horror-Meldungen reinziehen. Um dann in Panik zu geraten? Mich schreckt das verwendete Vokabular: etwas unter Kontrolle haben. Wann hatte der Mensch jemals etwas unter Kontrolle? Und wieso glaubt er immer noch daran? Wer nicht schon vorher misstrauisch war, könnte es jetzt werden …

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen